Um ehrlich zu sein, haben wir uns diese Ankündigung ein wenig anders vorgestellt. Nicht nur die Sportwelt steht aktuell still, viele Länder kämpfen derzeit um die Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems und alle müssen jetzt gemeinsam an einem Strang ziehen, um die aktuelle Krise rund um Corona (SARS-CoV-2) zu meistern. Viele geplante Sportveranstaltungen unterschiedlicher Disziplinen mussten bereits und müssen derzeit abgesagt werden. Wir wünschen auch allen unseren Kollegen der Eventorganisation weiterhin viel Erfolg für ihre Konzepte und Planungen, und dass möglichst alle Projekte möglichst ohne langfristigen Schaden durch die Krise kommen.

Es gilt aber auch positiv in die Zukunft zu blicken, in der Hoffnung unser Leben erreicht alsbald wieder seine Normalität. Wir sind auch zuversichtlich, das unser erstes SKATE+RUN FESTIVAL in Schützen am Gebirge wie geplant stattfindet und kündigen hiermit an, dass die Anmeldung für all unsere Bewerbe ab sofort geöffnet ist. Über die Homepage unseres Zeitnehmers RACERESULT kann man sich für den bevorzugten Bewerb einschreiben, ob Laufen, Skaten oder Nordic Walking. Auch die zahlreichen Sonderwertungen, z.B. Bezirkswertung, Blaulichtwertung oder die Teamwertung sind im RUN 5K hinterlegt. Ambitionierte Skater können nach dem Halbmarathon in der SKATE+RUN FESTIVAL Kombiwertung ohne Aufpreis auch noch den RUN 5K bestreiten, einfach Nummer und Chip behalten und gemeinsam mit vielen begeisterten Läufern über die landschaftlich schöne Runde auslaufen.

Für alle schnell Entschlossenen gibt es bis Ende April noch stark reduzierte Nenngebühren für alle Bewerbe. Schnell sein lohnt sich also, nicht nur beim Wettkampf selbst. In diesem Sinne: bleibt alle gesund! Bleibt daheim oder geht Skaten oder Laufen – aber derzeit nur alleine oder mit den Mitgliedern aus eurem Haushalt!